Finne knackt den Eurojackpot mit mehr als 46,5 Millionen Euro

Finne knackt den EurojackpotJeden Freitagabend ist die spannende Zeit für alle Eurojackpotspieler gekommen. Denn dann werden die Gewinnzahlen beim Eurojackpot in Helsinki gezogen und viele Menschen aus ganz Europa fiebern mit, ob sie denn auch richtig getippt haben. Auch am letzten Freitagabend war es wieder so weit. Und bei dieser Ziehung gab es tatsächlich einen Tipper, der die fünf Richtigen und die beiden Eurozahlen genauso auf seinem Spielschein getippt hatte. Der Glückspilz kommt aus Finnland und ist nun um mehr als 46,5 Millionen Euro reicher. Damit ist der Eurojackpot nach fünf erfolglosen Ziehungen bezüglich des Jackpots endlich wieder geknackt worden.

Finnisches Glück bringt Millionengewinn

Wer träumt nicht davon, einmal im Leben einen Jackpot in Millionenhöhe abzuräumen? Sicherlich ist das der Traum von vielen Menschen, insbesondere von denen, die an Lotterien teilnehmen. Auch beim Eurojackpot dürfte das nicht anders sein. Vielleicht hatte auch der finnische Glückspilz, der am Freitagabend den Eurojackpot abgeräumt hat, diesen Traum, der nun Wirklichkeit geworden ist. Mit den Gewinnzahlen 15, 16, 17, 23 und 30 sowie den beiden Eurozahlen 6 und 9 hatte der finnische Tipper das richtige Näschen und den Jackpot als einziger Spieler abgesahnt. Auf einen Gewinn von satten 46.505.018,60 Euro kann sich der Glückspilz aus Finnland nun freuen. Denn diese Gewinnsumme wird dem Finnen schon bald auf dem Konto entgegenstrahlen. Da kann man sich nur mit dem Gewinner freuen, bei dem die Freude sicherlich immer noch riesig ist.

In Estland und den Niederlanden nur knapp gescheitert

Beinahe hätte es drei Jackpotgewinner gegeben. Denn ein Tipper aus Estland sowie ein Tipper aus den Niederlanden haben ebenfalls alle fünf Gewinnzahlen richtig getippt. Allerdings hat es bei beiden Tippern zusätzlich nur zu einer richtigen Eurozahl gereicht, sodass die beiden Gewinner der zweiten Gewinnklasse mit nur einer falschen Zahl am Eurojackpot vorbeigeschrammt sind. Ganz leer gehen die beiden Pechvögel aber dennoch nicht aus der Sache heraus. Denn für jeden von ihnen gibt es nun 801.352,60 Euro. Und mit über 800.000 Euro kann man ja auch schon eine ganze Menge anfangen.

Viele weitere Gewinner gab es natürlich noch in den übrigen Gewinnklassen, die sich bestimmt auch über ihren Gewinn gefreut haben. Am kommenden Freitag sind dann schon wieder zehn Millionen Euro im Eurojackpot. Dann kann es übrigens schon so weit sein, dass der 100. Millionär in dieser Lotterie begrüßt wird. Denn der finnische Glückspilz war der 98. Millionär in der Geschichte des Eurojackpots. Und sollte es am kommenden Freitag zwei Jackpotgewinner geben, dann begrüßt die Lotterie den  99. und 100. Eurojackpot-Millionär. Und das ist doch bestimmt noch ein zusätzlicher Ansporn, mitzutippen.

 

Finne knackt den Eurojackpot mit mehr als 46,5 Millionen Euro
4.5 (90%) 2 votes

Von | 2017-07-09T13:01:47+00:00 9. Juli 2017|Categories: Allgemein, Eurojackpot Nachrichten|Tags: , , |

Über den Autor:

Ich mag Surfen, Skifahren und Casinos. Ich kümmere mich um Casino Nachrichten und unsere Sonderangebote. Das heißt, wenn Sie etwas von einem Casino brauchen, wenden Sie sich ruhig an mich. Kontaktieren Sie mich jederzeit auf Twitter, Facebook oder Google+

Hinterlassen Sie einen Kommentar