El GordoAlle Jahre wieder kommt es zwei Tage vor dem Heiligen Abend zum weihnachtlichen Lotto Showdown in Madrid. Die Sorteo de Navidad ist ein spanisches Kulturgut, das es bereits seit dem Jahr 1812 gibt. Rückblickend auf über zwei Jahrhunderte El Gordo Geschichte verging kein Jahr ohne spanische Lotterie Lose mit einer gigantischen Tombola vor den Festtagen. Zwei Weltkriege und selbst der Bürgerkrieg unter General und Diktator Francisco Franco konnten die spanische Weihnachtslotterie El Gordo nicht aufhalten. Mittlerweile können im Internet weltweit Menschen beim spanischen Lotto mitspielen und an der Tradition teilhaben.

Interessante Details zur El Gordo Geschichte

Die Weihnachtslotterie ist ein spanisches Nationalheiligtum und blickt auf eine 200-jährige Tradition zurück! Es handelt sich nachweislich um die älteste Lotterie der Welt! Die El Gordo Lotería de Navidad hat sich seit seinen Anfängen im frühen 19. Jahrhundert zu einem weltweiten Mythos entwickelt. Die erste Ziehung fand in der Weihnachtszeit 1812 statt und folgt noch heute dem gleichen Verlosungsverfahren mit gedruckten Losen mit fünfstelligen Zahlen als Losnummer. Seinerzeit wurden zum Los kaufen 40 spanische Reales fällig, wobei ein ganzes Los bei der Auslosung Gewinne von 8.000 Peseten hervorbrachte. Heute sind es 200 Euro pro Los mit einem El Gordo Jackpot-Gewinn von 4 Millionen Euro in der Gewinnklasse 1.

Die Ziehung hieß ursprünglich Loteria de Navidad, als die erste und einzige spanische Nationallotterie. Erst im Jahr 1892, etwa siebzig Jahre nach der ersten Ziehung, wurde der Name der Loteria de Navidad, im Volksmund in erster Linie als El Gordo geläufig. Die ersten offiziellen Lose für spanisches Lotto wurden erstmals im Jahr 1897 mit dem Namen der Loteria de Navidad gedruckt. Vorher war es vielmehr als eine Art von Tombola üblich, sein Los vor Ort zu kaufen und der Ziehung selbst beizuwohnen. Des Weiteren ist es erwähnenswert, dass während des Spanienkriegs 1938 die Lotterie zu Weihnachten trotz der damaligen Teilung des Landes weiterhin durchgeführt wurde. Der spanische Bürgerkrieg konnte die El Gordo Weihnachtslotterie nicht aufhalten.

Die republikanische Regierung verlegte zu jener Zeit die Hauptstadt von Madrid nach Valencia, wo die Auslosung wie gewohnt stattfinden konnte. Die Weihnachtslotterie war damals in Spanien vor allem aus wirtschaftlicher Sicht von großer Bedeutung, da die erzielten Erlöse drei Prozent des Staatshaushaltes ausmachten. Sowohl das Lager von Barcelona als auch das von Burgos veranstalteten eine eigene Ziehung der El Gordo Zahlen, um in den jeweiligen Landesteilen, die Teilnahme zu sichern. Nach dem Krieg zog die Lotterie nach Madrid zurück und wurde unter dem Regime des Diktators Francisco Franco weitergeführt. Die Auslosung der Lottovariante hat sich in Spanien seither vom Ablauf her nicht verändert.

In der Übersetzung hat der El Gordo – als der allgemeine Begriff für Jackpot in Spanien, auf Deutsch die Bedeutung „Der Dicke“. Das spanische Lotto der staatlichen Lotterie de la Primitiva lost jede Woche einen El Gordo aus, zur festlichen Jahreszeit geht es um die Sorteo Extraordinario de Navidad, eine Sonderziehung als spanische Weihnachtslotterie.

Allgemeine Fakten ĂĽber die spanische Lotterie kurz vor Weihnachten:

  • Auf Deutsch bedeutet Sorteo de Navidad Weihnachtslotterie
  • Die Sorteo Extraordinario de Navidad ist eine Sonderauslosung – Preispool bis zu 2,5 Milliarden €
  • El Gordo bedeutet „Der Dicke“ und ist der allgemeine Begriff fĂĽr Jackpot in Spanien
  • Um den El Gordo wird wöchentlich gespielt allerdings mit einem kleineren Preispool
  • Die erste spanische Weihnachtslotterie Auslosung fand im Jahr 1812 statt
  • Traditionell singen SchĂĽler aus der Colegio San Ildefonso in Madrid die Nummern bei der Ziehung vor (ehemaliges Waisenhaus fĂĽr Jungen)
  • Alle Gewinnfälle in den 17 Gewinnklassen sind garantiert
  • Die Anzahl der Lose ist auf 100.000 limitiert, pro Los gibt es bis zu 170 Duplikate
  • Alle Weihnachtslotterie Lose mit der korrekten Losnummer gewinnen denselben Preis bis zu 170-mal
  • Die Auslosung ist immer am 22.12. ab 9 Uhr vormittags beginnt die Ziehung live im Free-TV aus dem Opernhaus in Madrid

Diese Besonderheiten hat spanisches Lotto zu bieten

Wenn Sie jemals in der Adventszeit in Spanien waren und sich ĂĽber die langen Schlangen auf den StraĂźen in Richtung Heiligabend gewundert haben, dann haben wir die Antwort. Willkommen bei Spaniens einzigartiger Lotterie El Gordo – der Dicke, die wahrscheinlich lukrativste und größte Lotterie auf der ganzen Welt. Jedes Jahr zu Weihnachten tummeln sich die Spanier in stundenlangen Warteschlangen, um Lose fĂĽr die berĂĽhmte Weihnachtslotterie zu kaufen. Dabei bevorzugen einige eine ganz bestimmte Verkaufsstelle, wo ĂĽber Jahre hinweg häufig eine Losnummer Gewinner hervorgebracht hat.

Der enorme Hype ist auf den riesigen Preispool zurückzuführen, der über alle Gewinne hinweg auf etwa 2,5 Milliarden Euro kommt, wobei der Hauptgewinn sich auf mehrere Lose verteilt. In der Regel gibt es bis 170 Lose, die einem El Gordo Jackpot im Wert von 4 Millionen Euro einbringen. Die um gut 1.400-Fach besseren Gewinnchancen gegenüber dem klassischen Lotto hierzulande sind ein weiterer Grund, warum jährlich Millionen von Lottospielern beim spanischen Weihnachtslotto mitspielen. Derart gute Quoten kann keine andere Lotterie vorweisen. Kein Wunder, dass der El Gordo eine ganze Nation in ihren Bann zieht, denn die Gewinnchancen stehen bei eins zu sechs.

spanisches Lotto

Nach den neuesten Statistiken spielen mehr als 75 Prozent der Bevölkerung im Alter zwischen 18 und 75 Jahren die spanische Weihnachtslotterie, das entspricht einer Quote von knapp 34 Millionen Spielteilnehmern. Laut dem spanischen Verband der Losverkäufer Anapal werden jedes Jahr landesweit bis zu 3 Milliarden Euro für Lose ausgegeben. In Zahlen bedeutet das gemäß einer Schätzung der staatlichen spanische Lotterie, dass jährlich jeder Spanier im Durchschnitt 60 Euro für Weihnachtslottoscheine investiert.

Um die Zahlen besser zu verstehen, ist ein Vergleich zwischen dem geschätzten Jahresumsatz von 3,5 Milliarden Euro bei Lotto 6 aus 49 in Deutschland sehr interessant. Das entspricht in etwa 50 Prozent aller Umsätze in deutschen Lotterien. Mit einem ca. 3 Milliarden Euro Umsatz nur für El Gordo Lose zur Weihnachtszeit bewegt sich die spanische Sonderauslosung in ganz anderen Dimensionen.

Ein paar Fakten zur El Gordo Statistik

Wer sich gerne auf Statistiken wie häufige Zahlen und Glückszahlen beim Tippen bezieht, für den hat der El Gordo im Laufe der Jahre viele Daten produziert. Die Zahlen 5, 4 und 6 sind die häufigsten Endziffern der Losnummern seit den ersten Gewinnausschüttungen. Mit der vier und sechs als letzte Ziffern konnte bei 27 Ziehungen bis in die untersten Gewinnklassen Gewinne erzielt werden. Das Beste ist die Nummer Fünf, die sogar an 32 Auslosungen am Ende für die Gewinnverteilung verantwortlich war.

Die Chancen, dass beim Überprüfen der Losnummer drei gleiche Zahlen auf den letzten Stellen einen Gewinn einbringen, sind laut Statistik verschwindend gering. Ganze viermal konnte eine derartige Losnummer einen Hauptgewinn erzielten. Interessant zu wissen: Die El Gordo TV-Übertragung gibt es seit dem Jahr 1967 live im Fernsehen und erzielt jedes Jahr aufs Neue die höchsten Einschaltquoten mit einem Marktanteil von ungefähr 50 Prozent. Spanier lassen es sich nicht entgehen, die Ziehung der Gewinnzahlen am Vormittag des 22. Dezembers zu verfolgen.

Das Ereignis ist so populär, dass es selbst einen El Gordo Live Stream und Live Ticker im Internet gibt. Da die spanische Weihnachtslotterie international das Lottoevent zum Jahresende ist und gewissermaßen die Weihnachtszeit einläutet, ist das Interesse an der Auslosung enorm groß. An jedem 22. Dezember ist es in den Straßen Spaniens still, wenn sich alle um ihre Fernseher scharen, um die Ziehung der Lotterie um den El Gordo zu verfolgen, was über drei Stunden dauern kann. Die Show beginnt immer zur selben Uhrzeit um Punkt 9 Uhr.

Traditionell geht es beim Losnummern prüfen, musikalisch zur Sache. Im Rahmen der Fernsehübertragung singen Schüler aus dem Madrider Colegio San Ildefonso bei der Auslosung jede einzelne Losnummer vor, die in Form von Holzkugeln aus den beiden gigantischen Lostrommeln fallen. Über Stunden werden die Kugeln gezogen, immer nachdem gleichen Prinzip. Ein Kind singt eine Losnummer, das andere die dazugehörige Gewinnsumme: 1.000 Euro, 60.000 Euro oder eben 4 Millionen Euro El Gordo als höchster Einzelgewinn. Die Zuschauer im Saal harren über die ganze Nacht vor dem Madrider Opernhaus aus, um dabei zu sein, denn das soll besonders viel Glück bringen.

  • Es gibt zwei Lostrommeln fĂĽr Losnummern und Preise
  • Die Holzkugeln haben ein Loch in der Mitte
  • In der groĂźen Lostrommel befinden sich alle Losnummern 00000 bis 99999
  • In der kleinen Lostrommel befinden sich die ersten sechs Gewinnklassen
  • Bei der Live Ziehung werden die Gewinnklassen 1-6 gezogen
  • Die Ergebnisse der Gewinnklassen 7-17 basieren auf den Preisklassen 1-6 (Anfangs- und Endziffern)
Wie funktioniert die spanische Weihnachtslotterie El Gordo?

Wer sich sein Los in Spanien kaufen möchte, kann das ab Juli an den örtlichen Verkaufsstellen tun. Allerdings müssen Spielteilnehmer nach dem Abgleichen der Ergebnisse im Erfolgsfall auch vor Ort den Gewinn abholen. Einfacher ist es beim El Gordo online spielen. Bei lizenzierten Anbietern, wie den Lottohelden oder Lottoland, können Sie online ein Los kaufen und entsprechend die Auszahlung über gängige Zahlungsmittel wie PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung veranlassen. Dabei gab es beim El Gordo deutsche Gewinner wie die Spielgemeinschaft aus Wolfsburg, als Weihnachtslotterie Lottogewinner in der Preisklasse 1 von 2015. Somit konnte die Tippgemeinschaft ein ganzes Los im Wert von 4 Millionen Euro im Lottoland gewinnen.

Wobei die meisten Glücksjäger eigentlich mit einem 1/20 Los oder einem Zehntellos spielen, da der Preis deutlich günstiger ist. Unter spanischen Teilnehmern sind décimos als Zehntellose am beliebtesten. Es gibt online aber auch ein Hundertstellos oder Fünftellos, demzufolge ist die Auszahlung meist abhängig vom Losanteil. Sie können sich im Internet die fünfstellige Losnummer selbst zusammenstellen oder eine zufällige Auswahl von 00000 bis 99999 treffen. Fakt ist, es gibt insgesamt immer ungefähr 100.000 Lose, wobei jede Losnummer bis zu 170 Serien manchmal auch mehr oder weniger aufweisen kann.

Spanische Weichnachtslotterie am 22.12.

Die exakte Anzahl an Losen für die Weihnachtslotterie variiert jedes Jahr ein wenig, genau wie die Gewinnverteilung, diese ist stets abhängig von der Gesamtausschüttung. Diese entspricht 70 Prozent der Verkaufserlöse aus den kompletten Losverkäufen. Sie müssen sich lediglich ein Los kaufen und schon können Sie bei der Auslosung in Madrid am 22.12. mitfiebern. Die Teilnahme ist bis zwei Tage vor Heiligabend möglich, denn Sie können die spanische Weihnachtslotterie online spielen und ganz praktisch zuhause ein Los im Internet kaufen. Allerdings sind die beliebtesten Losnummern schnell vergriffen.

Ăśbersicht zum El Gordo Gewinnplan:

Gewinnklassen & Losnummer Gewinnchancen  Quoten
1 – El Gordo Losnummer 1:100.000 4 Mio. €
2 – Segundo Losnummer 1:100.000 1,25 Mio. €
3 – Tercero Losnummer 1:100.000 500 Tsd. €
4 – Cuarto Losnummer 1:50.000 200 Tsd. €
5 – Quinto Losnummer 1:12.500 60.000 €
6 – La Pedrea 5 Richtige 1:56 1.000 €
7 – Eine Losnummer ĂĽber/unter El Gordo 1:50.000 20.000 €
8 – Eine Losnummer ĂĽber/unter Segundo 1:50.000 12.500 €
9 – Eine Losnummer ĂĽber/unter Tercero 1:50.000 9.600 €
10 – 3 ersten Zahlen El Gordo 1:1.010 1.000 €
11 – 3 ersten Zahlen Segundo 1:1.010 1.000 €
12 – 3 ersten Zahlen Tercero 1:1.010 1.000 €
13 – 3 ersten Zahlen Cuarto 1:505 1.000 €
14 – 2 letzten Zahlen El Gordo 1:100 1.000 €
15 – 2 letzten Zahlen Segundo 1:100 1.000 €
16 – 2 letzten Zahlen Segundo 1:100 1.000 €
17 – Die letzte El Gordo Zahl 1:10 200 €

Die Losnummer zu überprüfen ist im Internet nicht wirklich notwendig, da es eine automatische Gewinnbenachrichtigung durch den Lottoanbieter gibt. Wenn Sie im Live Stream das Spektakel verfolgen, wie mehr als die Hälfte aller Spanier, gehört es natürlich dazu, die Gewinnzahlen mit der eigenen Losnummer zu prüfen.

Der Preis fĂĽr die hohe Gewinnwahrscheinlichkeit

Die Kosten für ein ganzes El Gordo Los sind seit der Einführung des Euros konstant bei 200 Euro. Das ist schon ganz schön happig für eine Lotterie und ist für Teilnehmer außerhalb von Spanien noch ein Stück weit teurer. Dafür ist die Gewinnwahrscheinlichkeit mit 1:100.000 auf den Weihnachtsjackpot einmalig. Aufgrund der Preisgestaltung spielen viele die spanische Weihnachtslotterie El Gordo als Tippgemeinschaft oder kaufen sich Losanteile. So ist es auch möglich, mit einem 1/100 oder 1/50 Los auf verschiedene Losnummern zu setzen. Hier sollten Sie freilich eigene Erfahrungen sammeln, aber eins steht dennoch fest, wenn aus 6 Losen ein El Gordo Los einen Gewinn bringt, dann ist es eine Idee, die Gewinnchancen zu verteilen. Auch unter der Maßgabe, nur einen Teil vom Jackpot abzubekommen.

Mit einem Milliarden Lottojackpot, der auch noch beste Gewinnchancen zu bieten hat, punktet El Gordo bei vielen Lottofans. Stimmt die Losnummer mit einem Preis der unteren Gewinnklassen überein, dann kann sich das bereits für Sie auszahlen. Schlussendlich gibt es mehr als 10.000 Preisgelder in den unteren Gewinnstufen mit einer Auszahlung zwischen 200 und 40.000 Euro. Bei einem milliardenschweren Jackpotpool können sich viele Lottospieler über ein Erfolgserlebnis freuen und die Weihnachtskasse pünktlich zum Fest aufbessern.

Kosten und Gewinnplan nach Losanteil beim online El Gordo Jackpot:

Losanteile Kosten Quoten Klasse 1
Ganzes Los 250 € 4 Mio. €
1/2 Los 150 € 2 Mio. €
1/5 Los 65 € 800 Tsd. €
1/10 Los 35 € 400 Tsd. €
1/20 Los 20 € 200 Tsd. €
1/50 Los 9 € 80.000 €
1/100 Los 5 € 40.000 €

Ein spanisches Lotto Los online kaufen ist in der Regel ein wenig preisintensiver als vor Ort in Spanien. Es lohnt sich allerdings, bei einem Lottoanbieter zu registrieren und einen Rabatt zu sichern, häufig werden El Gordo Lose online mit einer Vergünstigung angeboten.

Die El Gordo Sommerlotterie

Durch die große Faszination rund um die gigantische spanische Weihnachtslotterie gibt es mittlerweile in Spanien auch eine Sonderauslosung Anfang Juli. Die Ziehung findet immer am ersten Samstag des Monats statt und läutet für gewöhnlich die Ferienzeit in Spanien ein. Hier bietet der El Gordo Sommer, Sonne und Lose in einem attraktiven Lottopaket. Der Gewinnplan ist nicht so üppig aufgestellt wie zur weihnachtlichen Auslosung, dafür gewinnt ebenfalls mehr als jedes dritte Los. Die Sommerlotterie El Gordo de Verano Extraordinario oder auch unter deutschen Spielteilnehmern als Sommergordo bekannt, bietet in der obersten Gewinnklasse die Chance auf 2 Millionen Euro.

Das Lottoprinzip ist im Grunde genommen identisch mit dem Weihnachtslotto, nur die Gewinnerwartung ist ein wenig niedriger. Mit 15 Gewinnklassen und der Möglichkeit, mit nur einer übereinstimmenden Endziffer auf dem Los die Kosten für ein ganzes Los erstattet zu bekommen, ist äußerst spielfreundlich. Ansonsten fallen dieselben Kosten beim Los kaufen für die El Gordo Sommerziehung an, wie zur berühmten Weihnachtstombola. Gleichzeitig ist die Sommerauslosung das Startsignal für den Losverkauf der spanischen Weihnachtslotterie.

El Gordo Sommerziehung am erst Juli-Wochenende

Sommerlotterie

Für gewöhnlich sichern sich Hartgenossene beim Tippen auf die El Gordo Gewinnzahlen frühzeitig Losnummern mit ihren Glückszahlen. Denn die Anzahl der Lose ist limitiert, sobald eine Serie ausverkauft ist, ist die Chance, mit dieser Zahlenkombination mitspielen zu können, vertan. Bei der Sommerlotterie ist der Andrang freilich nicht so groß, da es um einen Gesamtpreispool von schätzungsweise 1,2 Milliarden Euro geht.

Ăśbersicht zu dem El Gordo Sommer Gewinnplan:

Gewinnklassen & Losnummer Gewinnchancen  Quoten
1 – El Gordo Losnummer 1:100.000 2 Mio. €
2 – Segundo Losnummer 1:100.000 600 Tsd. €
3 – Tercero Losnummer 1:100.000 200 Tsd. €
4 – Eine Losnummer ĂĽber/unter El Gordo 1:50.000 8.000 €
5 – Eine Losnummer ĂĽber/unter Segundo 1:50.000 4.300 €
6 – Einzellose – letzten drei Stellen richtig 1:125 1.000 €
7 – El Gordo – ersten drei Ziffern richtig 1:1.001 1.000 €
8 – El Gordo – letzten drei Stellen richtig 1:1.001 1.000 €
9 – Segundo – letzten drei Stellen richtig 1:1.001 1.000 €
10 – Segundo – ersten drei Ziffern richtig 1:1.010 500 €
11 – Tercero – ersten drei Ziffern richtig 1:1.010 500 €
12 – Einzellose – letzten zwei Stellen richtig 1:25 400 €
13 – El Gordo – letzten zwei Stellen richtig 1:100 400 €
14 – El Gordo – korrekte letzte Zahl 1:10 200 €
15 – Einzellos – korrekte letzte Zahl 1:5 200 €

Die El Gordo Sommerziehung ist eine interessante Alternative zur Weihnachtslotterie. Ausgestattet mit denselben Vorteilen liegt die AusschĂĽttungsquote aus den erzielten Loseinnahmen bei etwa 70 Prozent. So viel zahlt kein anderes Lottospiel weltweit an die Teilnehmer wieder aus.

Vorteile online El Gordo spielen: 

  • Rabatt beim El Gordo Los kaufen verfĂĽgbar
  • 1/50 und 1/100 El Gordo Lose im Angebot
  • Sehr hohe Gewinnchancen
  • Individuelle Auswahl der Losnummer
  • Gewinnbenachrichtigung per E-Mail oder SMS
  • Auszahlung bequem per Bank, PayPal oder Kreditkarte

Nachteile online El Gordo spielen:

  • Hohe Kosten fĂĽr ein ganzes Los
  • Die Losnummern sind begrenzt verfĂĽgbar
  • Den kompletten Jackpot gibt es nur mit einem ganzen Los
  • Mindestens 200 € Lospreis fĂĽr einen 4 Mio. € Jackpot
Fragen und Antworten zur spanischen Sommer- und Weihnachtslotterie

🔍 Wie funktioniert die große spanische Weihnachtslotterie?

Im Internet können Sie sich ein Los kaufen und die Ziehung von zuhause aus verfolgen. Jede Losnummer ist 5-stellig und bereits eine Übereinstimmung der ersten oder letzten Zahl kann einen Gewinn einbringen. Bei der Auslosung singen Schüler die Gewinnzahlen der einzelnen Losnummern vor sowie den dazugehörigen Preis. Die unteren Gewinnstufen orientieren sich an den oberen Gewinnklassen in der Auswertung anhand übereinstimmender Anfangsziffern und Endziffern. Aus einer großen Lostrommel werden die Losnummern gezogen und in einer zweiten etwas kleineren Trommel, die über 2.000 Kugeln enthält, wird den gezogenen Zahlen ein Preis zugeordnet.

🔍 Wie viel kann ich bei El Gordo gewinnen?

Den Hauptgewinn gibt es für die richtige El Gordo Losnummer in Höhe von 4 Mio. €, aber auch die Lose in den Gewinnklassen Segundo, Tercero, Cuarto und Quinto bieten einen Großgewinn zwischen 1,25 Millionen Euro und 60.000 Euro. In den 17 Gewinnklassen ist der niedrigste Gewinn 200 Euro wert. Es gilt jedoch zu beachten, dass für ein Zwanzigstel- oder Zehntellos nur der jeweilige Anteil des Preises in einer Gewinnklasse ausgeschüttet wird.

🔍 Wo kann man ein El Gordo Los kaufen?

Wer sich nicht gerade im Spanienurlaub befindet oder sich von Bekannten El Gordo Lose schicken lassen kann, der hat im Internet die Möglichkeit, auf die Weihnachtslotterie zu tippen. Von Deutschland oder Österreich aus können Sie praktischerweise online El Gordo spielen. Bei den mit EU-Lizenz ausgestatteten Anbietern Lottoland und Lottohelden ist das unkompliziert möglich. Was die renommierten Lottoanbieter noch zu bieten haben, das erfahren Sie in unseren Erfahrungsberichten.

🔍 Was kostet ein Los für die spanische Weihnachtslotterie?

Ein ganzes Los hat einen Preis von 200 Euro an offiziellen Verkaufsstellen der spanischen Lotterie Behörde. Online können spanische Lose für die Weihnachtslotterie oder die Sommerziehung ein wenig teurer sein. Es gibt aber auch immer wieder Bonusaktionen beim El Gordo online spielen, wo Sie ein Los mit Rabatt kaufen können. Aufgrund der recht hohen Kosten werden meist Losanteile angeboten, so können Sie für einen Bruchteil ein 1/10, 1/20 oder 1/50 El Gordo Los kaufen, dafür fällt der Gewinn auch ein Stück weit kleiner aus.

🔍 Wo kann ich die Ziehung der Gewinnzahlen abfragen?

Sie können die EL Gordo TV-Übertragung live ansehen und sich von den Gesangseinlagen der beliebten spanischen Lottoshow unterhalten lassen. Auch ohne Spanisch sprechen zu können ist es zu empfehlen, sich dieses kulturelle Ereignis anzusehen. Die Gewinnzahlen werden nach jeder Interpretation eingeblendet. Die Lottoseiten bieten auch einen Live Ticker an und einige sogar einen Live Stream, wo Sie im Netz die El Gordo Weihnachtslotterie Ziehung live verfolgen können.

🔍 Was ist der Unterschied zwischen El Gordo Weihnachtslotterie und Sommerlotterie?

In erster Linie unterscheiden sich die beiden spanischen Lotterien im El Gordo Jackpot. Zu Weihnachten ist der Hauptgewinn mit 4 Millionen Euro doppelt so hoch und wird mit bis 170 Serien derselben Lose an deutlich mehr Losbesitzer ausgeschüttet. Beim Sommer El Gordo liegt der Hauptpreis demzufolge bei 2 Millionen Euro. Dementsprechend gibt es auch nur 15 Gewinnklassen, während es bei der Weihnachtslotterie El Gordo 17 Gewinnklassen gibt. Die Gewinnchancen sind jedoch dieselben, weshalb die Sommerziehung ebenso zu einer der profitabelsten Lotterien der Welt gehört. Die Gesamtpreise haben bei der El Gordo Sommerlotterie einen Wert von knapp 1,2 Milliarden Euro, während der Gewinnpool bei der Weihnachtsziehung zwischen 2,3 und 2,5 Milliarden Euro schwankt.

🔍 Wann ist die Ziehung der spanischen Weichnachtslotterie?

Die Auslosung beginnt jedes Jahr am 22. Dezember um dieselbe Zeit 9 Uhr morgens. Die Ziehung findet standesgemäß im Opernhaus Teatro Real der spanischen Hauptstadt vor einem großen Publikum statt.

🔍 Wann ist die Ziehung der spanischen Sommerlotterie?

Die El Gordo Sommerziehung fällt jedes Jahr auf den ersten Samstag im Juli. Die Auslosung der Zahlen beginnt in der Regel um 13 Uhr in Madrid. Das Prozedere dauert allerdings nicht so lange wie bei der El Gordo Sonderziehung zu Weihnachten.

🔍 Wann ist Annahmeschluss für El Gordo Lose?

In Spanien sind Lose für die Sommer- und Weihnachtslotterie noch bis maximal eine Stunde vor Beginn der Ziehung an den Losbuden erhältlich. Wer online El Gordo Lose kaufen möchte, der muss sich an den Annahmeschluss des Anbieters halten. In der Regel werden die Lose allerdings vergleichbar mit Spanien bis kurz vor Ziehungsstart angeboten. Wer auf Nummer sichern gehen möchte, sollte jedoch spätestens ein Tag vor der Auslosung seine Sommer- und Weihnachtslotterie Lose kaufen.