Win2day Test – Abzocke hinter den Alpen?

Für die Bewohner der Alpenrepublik Österreich ist der Name Win2day zweifelsohne ein Begriff, da es sich bei Win2day.at um eine regelrechte Monopol-Plattform des österreichischen Lotterien Marktes handelt. Was viele Menschen jedoch in Deutschlands Nachbarstaat nicht wissen ist, dass diese Plattform sowohl aus der österreichischen Lotterien Gesellschaft mit beschränkter Haftung sowie dem Casino Austria besteht, so dass der Kunde auf dieser Plattform sein Glück gleich direkt in vielerlei Hinsicht auf die Probe stellen kann. Sei es das Geschick im Casino, welches kurioserweise erst seit Kurzem über einen Live-Roulette-Bereich verfügt oder das klassische Zugpferd Lotto – Glück kann bei Win2day auf vielerlei Arten für den Kunden zum Gewinn führen. Bezüglich des Live-Roulettes mögen böse Zungen behaupten, dass die Österreicher schlussendlich ja noch niemals die Schnellsten in einem Bereich gewesen sind, obgleich dieser Bereich in einem guten und seriösen Online-Casino doch zum Standard gehört. Da dieser Bereich jedoch nunmehr funktioniert ist es der Anbieter Win2day auch definitiv wert, sich einmal ausgiebiger mit ihm zu beschäftigen.

Win2day – durchaus ein Exot

win2day österreichBislang wurde Österreich ja nur im Zusammenhang mit Glücksspiel erwähnt, wenn die österreichische Fußball-Nationalmannschaft an einem internationalen Turnier teilgenommen hat. Da der größte Bereich bei Win2day zweifelsohne auf dem Lotterie-Bereich liegt, so soll der Fokus dieser Betrachtung auch lediglich auf den Lotto-Bereich liegen, wobei die Eigentümerstruktur der Plattform durchaus ebenfalls einen Blick wert ist, da die Casions Austria derzeitig zum Verkauf stehen und durchaus Begehrlichkeiten bei ausländischen Finanzinvestoren wecken. Dieser Umstand ist zweifelsohne auf die 586,4 Millionen Euro zurückzuführen, die das österreichische Lotto 6 aus 45 in den letzten Jahren an Umsatz erzielte. Hier liegt auch letztlich genau das Problem, welches Win2day mit seinem Win2day Lotto hat – die niedrigen Jackpots der nationalen Lotterien.

Simpel angemeldet und einfach zu bedienen – für Österreicher halt!

Es ist relativ simpel, sich auf der Plattform Win2day.at anzumelden. Bereits auf der Startseite fällt dem Besucher der Plattform jedoch auf, dass die Jackpots des Casino-Bereichs in einer ähnlich schnellen Geschwindigkeit zu laufen scheinen wie die Uhr der deutschen Staatsverschuldung, was letztlich ein wenig von dem eher klein gehaltenen Registrierungsbereich im oberen Feld der Plattform ablenkt. Auf dieser Plattform wird übrigens sehr schön dargestellt, wie diskriminierend eine Plattform sein kann, da bereits bei der Anmeldung auf den Umstand hingewiesen wird, dass der Glücksjäger seinen Wohnsitz in Österreich zu haben hat. Dass das Internet auch Menschen außerhalb der Alpenrepublik zur Verfügung stehen könnte ist dem Betreiber wohl nicht bekannt. Sei es drum, wer zu dem elitären Völkchen der Österreicher gehört, für den ist die Registrierung und Benutzerfreundlichkeit auf der Plattform zweifelsohne gegeben. Spötter werden sagen, dass ein Onlinelotto-Anbieter, der ausschließlich für Österreicher gedacht ist, zwangsläufig einfach gehalten sein muss um die Zielgruppenkundschaft nicht zu überfordern.

[box type=”info” align=”” class=”” width=””]Glücksjäger, die die Frechheit besitzen nicht in Österreich zu leben, können sich überhaupt nicht auf der Plattform Win2day registrieren. Definitiv ein Fall für den europäischen Gerichtshof…[/box]

Das Lotto-Angebot von Win2day umfasst

  1. Lotto 6aus45 in der klassischen Zahlenlotterie
  2. Bingo
  3. Toto
  4. Joker
  5. ToiToiToi

Bemerkenswert ist insbesondere die Lotto-Variante ToiToiToi, die in diesem Fall sogar wörtlich genommen werden darf. Der österreichische Glücksjäger wählt fünf Zahlen auf seinem Los aus und erhält freundlicherweise vom System noch eines von sieben Zufallssymbolen aufgedrückt. Je höher der Einsatz des Glücksjägers der Alpenrebulik, desto höher ist letztlich auch der potentielle Gewinn in dieser Lotterie-Form. Weiterhin ist in Österreich bemerkenswert, dass Toto nicht als Glücksspiel angesehen wird obgleich doch die österreichischen Fußballclubs in der internationalen Fußballszene eher als Kanonenfutter betrachtet werden und die österreichische Nationalmannschaft auch noch immer auf einen internationalen Titel wartet, der nichts mit dem Verzehr von Mozart-Kugeln zu tun hat. Wie dem auch immer sei, das Angebot von Win2day ist für einen regionalen Anbieter, der sich seine Kundschaft herzlich selbst auswählt, durchaus ansehnlich. Mit Win2day.at Euromillionen steht sogar eine internationale Lotterie zur Verfügung, obgleich doch die Österreicher mit internationalen Menschen bekanntermaßen scheinbar nicht so viel zu tun haben möchten und diese nur zu gern ins benachbarte Deutschland weiterschicken. Win2day Euromillionen ist letztlich auch die Lotterie mit den größten Jackpots auf der gesamten Internetplattform. Aus dem Ausland kommt halt nicht immer zwingend nur Schlechtes.

Zahlen´s bitte sehr

win2day gebührenBezüglich der Preisgestaltung ist Win2day nicht sonderlich elitär, da sich die Spannen für das Lotterie-Angebot zwischen 1 Euro und 5 Euro bewegt. Je nach Spiel ist diese Spanne daher durchaus vergleichbar mit internationalen Anbietern, obgleich sich die Österreicher von Haus aus gern diesen Vergleichen entziehen. Bezüglich der Zahlungsmöglichkeiten lässt der Anbieter für die Glücksjäger, die mit Win2day Lotto Gewinnzahlen zu Reichtum und Schönheit kommen möchten, keine Wünsche offen. Von der Mastercard über Visa bis hin zu

  • Cash4web
  • Diners Club
  • Sofortüberweisung
  • Paysafecard
  • Win2day Bon
  • Paybox Handyzahlung
  • Eurobon

gibt es zahlreiche Möglichkeiten, dem Anbieter sein Geld zukommen zu lassen. Spötter werden an dieser Stelle zweifelsohne anmerken, dass die Anzahl der Zahlungsmöglichkeiten die Anzahl der vorhandenen Spiele deutlich übersteigt. Da es sich jedoch ausschließlich um ein Angebot für Österreicher handelt wird dieser Umstand in dieser Form schon seine Richtigkeit haben, zumal Win2dayat lediglich mit den Win2day Euromillionen ein richtiges internationales Win2day Lotto anbietet.

Gibt es eine Gewinnbenachrichtigung?

win2day gewinnzahlenDer Anbieter bietet seinen Glücksjägern die Möglichkeit, über die Online-Gewinnabfrage seinen möglichen Gewinn selbstständig zu kontrollieren. Hierfür benötigt der Glückspilz jedoch zwingend seine Win2day Quittungsnummer, die generell als wichtigste Nummer neben den Win2day Gewinnzahlen angesehen wird. Ohne diese Win2day Quittungsnummer wird kein Glückspilz seinen Gewinn abfordern können, zumal die klassischen Annahmestellen in der Alpenrepublik ohnehin lediglich eine Auszahlung in der Spanne von 1.000 Euro bis 80.000 Euro vornehmen. Jeder Gewinn, der über diese Beträge hinausgeht, wird per Überweisung seinen Weg auf das Konto des Glückspilzes finden. Eine automatisierte Gewinnbenachrichtigung per Mail gibt es bei dem Anbieter nicht, die Eigenverantwortung wird halt gefördert.

[box type=”success” align=”” class=”” width=””]Für Österreicher gibt es eine Win2day App, mit derer die Glücksjäger sowohl an den Spielen als auch am Casino-Gaming-Bereich teilnehmen können. Selbstverständlich ist diese App auch jenseits der österreichischen Grenzen nutzbar.[/box]

Win2day in der Zusammenfassung

Als Fazit kann festgehalten werden, dass der Anbieter Win2day durchaus seriös und gut durchdacht ist. Dieser Umstand mag die Österreicher erfreuen, da sich das Angebot ausschließlich an österreichische Bürger richtet. Die Eigenheiten der Alpenrepublik, die den restlichen Bewohnern Europas fremdartig und mitunter stupide vorkommen mögen, sind auf dieser Plattform perfekt eingefangen worden. Wer zynisch ist, der würde sagen, dass sich der Rest von Europa auf dieser Plattform ohnehin nicht wohl fühlen würde, obgleich das Spielangebot sowie die Benutzerfreundlichkeit mit österreichischem Schmäh durchaus ansehnlich ist. Für Österreicher gibt es sogar einen vollumfänglichen Kundenservice, der telefonisch kontaktiert werden kann. Spätestens an dieser Hürde würden Kunden aus dem Ausland scheitern, da die Österreicher bekanntermaßen eine ganz ureigene Mundart haben und der Glückspilz aus dem Ausland nicht einmal einen simplen Glückwunsch als solchen verstehen würden. Wer jedoch in der Alpenrepublik lebt, für den ist Win2day ein durchaus guter und zuverlässiger Partner auf dem Weg zu den Lotto Milliionen, da die Spielteilnahme wirklich sehr simpel und einfach gehalten wurde. Von Lotto 6aus45 bis hin zum ToiToiToi oder Bingo – die Plattform Win2dayat lässt keine Wünsche offen und gestaltet sich durchaus gut durchdachte für die gesamte Alpenrepublik. Wenn nunmehr noch die österreichische Fußballnationalmannschaft das Fußspallspielen endlich erlernen würde, so würde sich sogar für Österreicher eine Teilnahme am TOTO lohnen. Soweit jedoch wird es höchstwahrscheinlich nicht kommen, obgleich doch die Alpenkicker an der nächsten Europameisterschaft zumindest teilnehmen.

Win2day Test – Abzocke hinter den Alpen?
5 (100%) 2 votes

Von | 2016-03-30T15:46:29+00:00 1. März 2016|Categories: Lotto Artikel|Tags: , , , , |

Über den Autor:

Ich stehe weiterhin zu meinem Motto – „Die Lage ist hoffnungslos aber nicht ernst!“. Neben den Casino Nachrichten und den Casino Tests bin ich verantwortlich dafür, meinen Kollegen auf die Nerven zu gehen. Ein Tag ohne zu Nörgeln ist ein verlorener Tag!

5 Kommentare

  1. Pokorny Brigitte 15. Oktober 2017 um 14:01 Uhr- Antworten

    Also Probleme habt ihr,sonst geht’s euch gut oder?? LG Frau Ötzi😆😂

  2. Winfried 10. Oktober 2017 um 14:50 Uhr- Antworten

    Mag euch selbstherrlichen, überheblichen Piefke eigentlich irgendwer, irgendwo auf dieser Welt (ausser ihr euch selbst)???

    • Sven Ronder 10. Oktober 2017 um 15:36 Uhr- Antworten

      Ich mag die Ösis eigentlich ganz gerne. 😀

    • LuckyDuke 10. Oktober 2017 um 15:46 Uhr- Antworten

      weiß nicht…kannst ja mal recherchieren…uns reicht es durchaus wenn wir uns selber mögen 😜

  3. LuckyDuke 24. August 2016 um 9:20 Uhr- Antworten

    ich habe jahrelang als Deutscher bei Win2Day die Euromillions gespielt. Dazu muß man lediglich die Anschrift und das Geburtsdatum eines österreichischen Freundes, Bekannten, etc. angeben. Anschließend kann man seine deutsche Bankverbindung verwenden auf die auch die Gewinne ausgezahlt werden. Inzwischen bin ich aber eh auf den Eurojackpot umgestiegen (gab’s halt damals noch nicht) und habe Win2Day verlassen. Hatte immer Befürchtungen dass mir die Ötzis größere Gewinne am Ende dann doch nicht auszahlen mit irgendsoeiner dämlichen Begründung. Die haben ja alle einen riesigen Komplex gegenüber den Deutschen da in ihrer Alpenrepublik. Kann man ja auch verstehen wenn man sich jetzt z.B. den Medallienspiegel bei Rio2016 anschaut…MUHAHAHAAAA….Land der Berge, Land der xxxxxxx…..

Hinterlassen Sie einen Kommentar