Die spanische Lotterie El Gordo lockt mit vielen Gewinnen

Lotterie El GordoWeihnachten rückt immer näher und damit auch die einmal im Jahr stattfindende spanische Lotterie El Gordo. Am 22. Dezember ist es wieder so weit. Dann geht diese besondere Lotterie, die schon seit über 200 Jahren gibt, in die nächste Runde und wird wieder sehr vielen Lottospielern tolle Gewinne ermöglichen. Schließlich warten insgesamt Gewinne von über 2,38 Milliarden Euro im Lostopf des „Dicken“ (deutsche Übersetzung von el gordo) und dieses Jahr gibt es sogar einen Hauptgewinn von stattlichen vier Millionen Euro. Und auch, wenn die Gewinnerlose von El Gordo schon in einigen Tagen gezogen werden, gibt es jetzt immer noch die Chance, mitzuspielen und bei der traditionsreichen spanischen Lotterie dabei zu sein. Noch sind nämlich Lose vorhanden.

Die Lotterie El Gordo ist was besonderes

Die spanische Weihnachtslotterie El Gordo ist wirklich eine ganz besondere Lotterie. Nicht nur, dass es diese Lotterie schon so lange gibt und sie sehr beliebt ist, es gibt auch noch weitere Besonderheiten, die El Gordo zu einem richtigen Event machen. Zunächst einmal wäre da die große Gesamtsumme von 2,38 Milliarden Euro, die jedes Jahr am 22. Dezember ausgespielt wird. 100.000 Lose mit den fünfstelligen Nummern von 00000 bis 99999 gibt es bei dieser Lotterie, sodass die Gewinnchancen insgesamt bei 1:100.000 stehen. Damit hat man natürlich besonders gute Gewinnchancen.

Lose gibt es in Serie von jeweils 170 Stück

Wer sich jetzt fragt, wie es der möglich ist, dass ein paar Tage vor der Ziehung der Gewinnerlose noch Spiellose verfügbar sind, für den gibt es eine ganz einfache Antwort darauf. In diesem Jahr wird jede Losnummer in einer Serie von 170 ausgegeben, wodurch es zum Beispiel auch 170 Lose gibt, die den Hauptpreis von vier Millionen Euro gewinnen. Dazu ist es unter sehr vielen Spaniern auch üblich, nur Losanteile wie beispielsweise ein Zehntel eines Loses zu kaufen. Mit einem Preis von 200 Euro ist ein ganzes Los nämlich schon ziemlich teuer. Natürlich bekommt man dann im Falle eines Gewinns auch nur ein Zehntel von der Gewinnsumme. Aber beim Hauptgewinn wären das ja immerhin noch 400.000 Euro. Es gibt zudem auch nicht wenige Spieler bei der Lotterie El Gordo, die sich mehrere Anteile von verschiedenen Losnummern zulegen, umso ihre Gewinnchancen noch mehr zu steigern. Sicherlich ist das auch keine so schlechte Strategie.

Auch Spieler aus Deutschland können an der spanischen Weihnachtslotterie teilnehmen

El Gordo ist natürlich heutzutage keine rein spanische Angelegenheit mehr. Spiellose sichern sich nämlich nicht nur Spanier und Menschen, die in Spanien leben, sondern Lottospieler auf der ganzen Welt. Das Internet macht es schließlich möglich. So können auch Spieler aus Deutschland am 22. Dezember dabei sein und um Gewinne mitfiebern. Bis zum 22. Dezember um acht Uhr morgens können noch Lose beziehungsweise Losanteile gekauft werden, falls dann überhaupt noch welche vorhanden sind. Die Ziehung der Gewinnerlose findet dann ab neun Uhr morgens statt und wie immer wenn die Gewinnerzahlen von spanischen Schülern des Colegio San Ildefonso vorgesungen. Im Internet hat man auch hierzulande die Möglichkeit, die Ziehung live zu verfolgen, um auch sofort zu erfahren, ob man gewonnen hat. Allerdings wird man sich dafür schon etwas Zeit nehmen müssen. Die Ziehung bei El Gordo kann nämlich schon mehr als vier Stunden dauern. Auch in diesem Punkt ist die spanische Weihnachtslotterie El Gordo nämlich sehr besonders und verspricht richtig viel Aufregung.

Die spanische Lotterie El Gordo lockt mit vielen Gewinnen
5 (100%) 1 vote

Von |2017-12-18T07:45:27+00:0018. Dezember 2017|Kategorien: Alle Nachrichten, Internationale Lotterien|Tags: |

Über den Autor:

Ich stehe weiterhin zu meinem Motto – „Die Lage ist hoffnungslos aber nicht ernst!“. Neben den Casino Nachrichten und den Casino Tests bin ich verantwortlich dafür, meinen Kollegen auf die Nerven zu gehen. Ein Tag ohne zu Nörgeln ist ein verlorener Tag!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Aus statistischen Gründen verwendet diese Webseite anonymisierte Cookies. Wenn Sie unsere Webseite nutzen stimmen Sie dem zu. Ok