Beim Eurojackpot gewonnen? Zeitung mit falschen Zahlen!

Eurojackpot gewonnenWie muss man sich wohl fühlen, wenn man glaubt, dass man über 60 Millionen Euro beim Eurojackpot gewonnen hat und dann feststellt, dass es gar nicht so ist? Hiltrud Neumann und ihr Sohn Jens aus Berlin-Malchow kennen dieses Gefühl. Denn genau das ist den beiden erst kürzlich so passiert. Dabei schien alles so verheißungsvoll zu sein.

Zeitung brachte falsches Glück

Da spielt man beim Eurojackpot mit, tippt wahrscheinlich noch persönliche Glückszahlen und vergleicht die Zahlen am Morgen nach der Ziehung in der Zeitung mit den getippten Zahlen. So machen das bestimmt noch sehr viele Menschen hierzulande, die in irgendeiner der vielen Lotterien mitspielen. Auch Hiltrud Neumann aus Berlin-Malchow machte dies am 1. April genau nach diesem Schema. Als sie am Morgen nach der Eurojackpot-Ziehung vom 31. März zusammen mit ihrem Sohn in der Zeitung Berliner Kurier die Zahlen verglich, konnten die beiden Neumanns es kaum glauben. Denn die dort abgedruckten Zahlen stimmten ganz genau mit den getippten Zahlen überein. Dass Mutter und Sohn in diesem Augenblick überglücklich waren, weil sie davon ausgingen, dass sie 60 Millionen Euro gewonnen hätten, kann man sich gut vorstellen. Die Sache hatte nur einen kleinen Haken, der allerdings große Auswirkungen hatte. Denn der Berliner Kurier hatte versehentlich nicht die Gewinnzahlen vom 31. März abgedruckt, sondern die vom 24. März, von der Ziehung eine Woche zuvor. Und leider hatten die Neumanns diese Zahlen getippt und auch noch alle richtig und nicht die Zahlen, die zu den 60 Millionen geführt hätten.

Enttäuschung war riesig

Erst mehrfacher Millionär und dann doch nichts gewonnen. Die Enttäuschung bei Hiltrud und Jens Neumann hätte größer wahrscheinlich nicht sein können. Denn einen Gewinn gab es nicht, dafür aber sehr viel Unmut über die falsch abgedruckten Zahlen und zudem auch noch ein großes Wechselbad der Gefühle. Schließlich dachte sich Jens Neumann, dass die Familie zwar noch nie viel Glück gehabt hätte, aber das ja auch mal passieren kann. Leider hatte er sich da gewaltig geirrt. Der Berliner Kurier hat sich mittlerweile übrigens bei den Neumanns entschuldigt, auch wenn die Zeitung zudem klarstellte, dass ja alle Gewinnzahlen „ohne Gewähr“ abgedruckt werden. Allerdings sieht Jens Neumann diese Entschuldigung nicht wirklich ernsthaft an. Er ist nämlich immer noch sauer auf die Zeitung. Seine Mutter hat sich nach dem Schock darüber, doch nicht gewonnen zu haben, übrigens an der Nordsee ein paar Tage erholt. Aber das Gefühl werden Hiltrud und Jens Neumann bestimmt niemals mehr im Leben vergessen, erst mehrfacher Millionär zu sein und in der nächsten Sekunde doch nichts gewonnen zu haben.

Beim Eurojackpot gewonnen? Zeitung mit falschen Zahlen!
Bewerte diesen Beitrag!

Von | 2017-06-15T11:32:03+00:00 22. April 2017|Categories: Alle Nachrichten, Eurojackpot Nachrichten|Tags: , |

Über den Autor:

Sie wollen wissen, was in der Welt des Online Glücksspiels vor sich geht? Dann lesen Sie meine Beiträge hier auf Gewinnzahlen.guru. Tag für Tag durchforste ich das Internet nach spannenden News zu den Themen Rubbellose, Lotto und Bingo. Eine ist dabei sicher – keine Nachricht ist zu dumm, als dass ich sie nicht verarbeiten könnte …

Hinterlassen Sie einen Kommentar