190 Millionen gehen bei den EuroMillions nach Spanien

EuroMillions nach SpanienBei 190 Millionen Euro ist in der Lotterie EuroMillions immer Schluss. Weiter kann der Jackpot nicht steigen. Nun war es am Freitag wieder so weit, dass die Gewinnzahlen in den EuroMillions in Paris gezogen wurden. Ein Tipper aus Spanien hatte dabei besonders viel Glück und knackte tatsächlich ganz alleine den riesigen Jackpot. Zudem gab es aber auch noch 16 weitere Tipper, die sich jetzt Millionär nennen dürfen.

Spanier im Tipperglück

Freitag wurden bei den EuroMillions die Gewinnzahlen 1, 9, 15, 19, 25 und die beiden Sternenzahlen 1 und 7 gezogen und haben einem Spanier damit das ganz große Geld gebracht. Der Glückspilz aus Spanien hatte nämlich genau diese Zahlen für die Freitagsziehung getippt und damit den Jackpot am Limit geknackt. Satte 190 Millionen bekommt der glückliche EuroMillions-Spieler nun überwiesen. Damit gehört der Gewinner nun zu den Multimillionären. Erst zum dritten Mal in der Geschichte der EuroMillions gelang es einem Spieler, den maximalen Jackpot von 190 Millionen ganz alleine zu knacken. Schließlich gab es das erst 2012, als ein Ehepaar in England 190 Millionen Euro gewann und 2014, als ein Tipper aus Portugal die 190 Millionen gewann. Nun gibt es auch noch einen Spanier, dem dieses Kunststück gelungen ist. Man kann sich gut vorstellen, wie groß die Freude beim neuen Multimillionär wohl noch immer ist. So viel Geld auf einen Schlag gibt es schließlich auch nicht in jeder Lotterie.

16 weitere neue Millionäre dank der Freitagsziehung

Natürlich ist der Jackpotgewinner aus Spanien der ganz große Gewinner vom Freitag. Aber es gab auch noch viele andere Gewinner in den übrigen Gewinnklassen. Mehr als 5,1 Millionen Tipper haben nämlich am Freitag einen Gewinn in den EuroMillions erzielen können. 16 Tipper sind dabei in der zweiten Gewinnklasse mit fünf Richtigen und einer richtigen Sternenzahl zum Millionär geworden und, so muss man das wohl auch sehen, nur knapp am Jackpot vorbeigeschrammt. Dennoch gibt es für jeden dieser Gewinner jetzt einen Gewinn von 1.291.056,00 Euro und damit können diese 16 Tipper bestimmt auch sehr gut leben. Jeweils 27.910,60 Euro gibt es für 22 Tipper, die in der dritten Gewinnklasse mit einem glatten Fünfer gewonnen haben. Am Dienstag startet der Jackpot dann wieder bei 17 Millionen Euro. Aber auch das ist ja schon keine schlechte Gewinnsumme, wenn auch noch weit entfernt vom maximalen Jackpot von 190 Euro.

190 Millionen gehen bei den EuroMillions nach Spanien
5 (100%) 1 vote

Von | 2017-10-08T12:52:55+00:00 8. Oktober 2017|Categories: Alle Nachrichten, Euromillions Nachrichten|Tags: , |

Über den Autor:

Ich stehe weiterhin zu meinem Motto – „Die Lage ist hoffnungslos aber nicht ernst!“. Neben den Casino Nachrichten und den Casino Tests bin ich verantwortlich dafür, meinen Kollegen auf die Nerven zu gehen. Ein Tag ohne zu Nörgeln ist ein verlorener Tag!

Hinterlassen Sie einen Kommentar