Neuer Jackpot der niedersächsischen Umweltlotterie Bingo

niedersächsischen Umweltlotterie BingoNachdem der Jackpot in der niedersächsischen Umweltlotterie Bingo letzte Woche Sonntag geknackt wurde, startete er am vergangenen Sonntag wieder erneut von vorne. Mit einer Jackpothöhe von 178.695,20 Euro gab es in der ersten Runde zwar nicht übermäßig viel zu gewinnen, aber dennoch wartete ein Großgewinn. Allerdings gelang es am Sonntag keinem Bingospieler, den Jackpot zu knacken. Damit wächst der Jackpot weiter an und erreicht am kommenden Sonntag eine Höhe von rund 350.000 Euro. Nächstes Wochenende gibt es also nicht nur die Chance, wieder etwas zu gewinnen, sondern die Chance darauf noch mehr zu gewinnen.

Nur drei Gewinner knacken die zweite Gewinnklasse

In der ersten Runde der niedersächsischen Umweltlotterie Bingo machen nicht immer so viele Spieler mit. Denn erfahrungsgemäß steigt die Anzahl der Bingospieler auch mit der Höhe des Jackpots. So gab es am Sonntag nicht nur keinen Gewinner in der ersten Gewinnklasse, der mithilfe der 22 gezogenen Gewinnzahlen ein dreifach-Bingo erzielen konnte. Es gab auch nur drei Bingospieler, die sich mit den gezogenen Gewinnzahlen ein zweifach-Bingo sichern konnten. Damit war die zweite Gewinnklasse natürlich sehr dünn besetzt, was allerdings den drei Gewinnern richtig zugute kam. Schließlich fällt deren Gewinnsumme so deutlich höher aus, sodass jetzt jeder von ihnen eine unglaubliche Gewinnsumme von 17.869,50 Euro ausgezahlt bekommt. Für einen Gewinn in der zweiten Gewinnklasse ist diese Gewinnsumme riesig und auch sehr außergewöhnlich. Man kann sich vorstellen, dass sich die drei Gewinner somit ganz bestimmt noch weitaus mehr über ihren Gewinn freuen werden. Schließlich haben sie mit ihrem zweifach-Bingo am Sonntag richtig abgeräumt und so gesehen zumindest den Jackpot in der zweiten Gewinnklasse gewonnen.

Auch in der dritten Gewinnklasse gab es nicht so viele Gewinner

Wie bereits erwähnt, sind oftmals in der ersten Jackpotrunde nicht so viele Spieler in der niedersächsischen Umweltlotterie Bingo dabei. Das hat sich am Sonntag auch in der dritten Gewinnklasse deutlich gezeigt. Denn auch in dieser Gewinnklasse gab es am Sonntag eher wenig Gewinner, sodass insgesamt nur 2.787 Bingospieler ein einfach-Bingo erzielt haben. Aber auch für diese Gewinner hat es natürlich ein Vorteil, dass es nicht so viele Gewinner in der dritten Gewinnklasse gab. So bekommen diese Gewinner nun eine Summe von 44,80 Euro ausgezahlt, was für die dritte Gewinnklasse aber auch schon eine relativ hohe Gewinnsumme ist. Zudem haben die Gewinne in der dritten Gewinnklasse damit ihren Spieleinsatz natürlich auch wieder deutlich herausgespielt und noch Geld übrig, um für den kommenden Sonntag ein neues Bingolos zu kaufen.

Auch Serien- und Losnummerngewinner gab es

Obwohl es bei den normalen Bingogewinnen am Sonntag nicht so viele Gewinner gab, waren doch alle Plätze bei den Serien- und Losnummerngewinnern belegt. In dieser Gewinnkategorie konnten so am Sonntag wieder einige Bingospieler einen Sachpreis gewinnen, bei denen sie sich natürlich alle auch sehr gefreut haben. Schließlich warten bei den richtigen Serien- und Losnummern immer tolle Sachpreise von der Studio-Telefonwand wie beispielsweise Reisen oder Einkaufsgutscheine. Auch nächsten Sonntag gibt es dort wieder die Möglichkeit, solche Sachpreise zu gewinnen und vielleicht sogar gleichzeitig noch einen normalen Bingogewinn abzuräumen. Möglich ist das in der niedersächsischen Umweltlotterie Bingo nämlich auf jeden Fall.

 

 

Neuer Jackpot der niedersächsischen Umweltlotterie Bingo
5 (100%) 1 vote

Von | 2018-02-26T11:29:12+00:00 26. Februar 2018|Kategorien: Alle Nachrichten, Bingo Nachrichten|Tags: , , |

Über den Autor:

Ich stehe weiterhin zu meinem Motto – „Die Lage ist hoffnungslos aber nicht ernst!“. Neben den Casino Nachrichten und den Casino Tests bin ich verantwortlich dafür, meinen Kollegen auf die Nerven zu gehen. Ein Tag ohne zu Nörgeln ist ein verlorener Tag!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Lottohelden_300x250