Lotto Niedersachsen feiert fünf neue Millionäre 2017

Lotto NiedersachsenGute Nachrichten kommen aktuell von der niedersächsischen Lottogesellschaft. Denn Lotto Niedersachsen hat die Bilanz für das erste Halbjahr 2017 veröffentlicht und damit gezeigt, dass es in Niedersachsen viele glückliche Lottospieler gibt. Fünf neue Millionäre und 47 weitere Großgewinner gab es nämlich in den ersten sechs Monaten des Jahres. Das ist doch auf jeden Fall ein Grund, um zu jubeln.

Jeden Monat wurde kräftig abgeräumt

Die ersten sechs Monate von diesem Jahr waren für Lottospieler aus Niedersachsen sehr erfolgreich. Denn es gab sehr viele Gewinner, auch viele Großgewinner. Mit mehr als acht Großgewinnen monatlich haben sich nämlich viele Glückspilze im ersten Halbjahr 2017 belohnt. Sage und schreibe 52 Lottospieler haben einen Großgewinn ab einer Gewinnsumme von 100.000 Euro erzielt. Und fünf dieser Gewinner konnten sogar einen Millionengewinn erzielen, also durchschnittlich fast ein Spieler im Monat. Das sind natürlich gute Nachrichten für alle niedersächsischen Lottospieler, die vielleicht in den ersten sechs Monaten nicht ganz so viel Geld abgeräumt haben. Dass niedersächsische Lottospieler viel Glück haben, liegt somit schließlich auf der Hand. Einen Tipper hat es sogar ganz besonders gut getroffen. Der Glückspilz hat nämlich einen Gewinn von 18 Millionen Euro im Eurojackpot am 6. Januar 2017 abgeräumt und ist damit in diesem Jahr der bisherige Spitzenreiter in Sachen Gewinnhöhe. Insgesamt sind allein von Lotto Niedersachsen über 37 Millionen Euro nur an die Großgewinner ausgeschüttet worden.

Spiel- und Wetteinsätze sind gestiegen

In Niedersachsen wurde im ersten Halbjahr 2017 auch kräftig gespielt, wenn man diesen Zeitraum mit dem Vorjahreszeitraum vergleicht. So stiegen die Spiel- und Wetteinsätze um 3,3 Prozent auf einen Wert von 355,4 Millionen Euro. Auch der durchschnittliche Spieleinsatz pro Kopf ist so etwas angestiegen. Lag er 2016 noch bei 1,69 Euro, so war es in den letzten sechs Monaten rund 1,72 Euro. Für Lotto Niedersachsen ist das natürlich eine besonders gute Nachricht. So sieht man dort den großen Erfolg natürlich auch darin, dass das Lottospielen immer beliebter und kundenorientierter wird. Besonders dieses kundenorientierte Angebot macht das Lottospielen für die Tipper in Niedersachsen natürlich sehr attraktiv und berücksichtigt auch die Spielerbedürfnisse. Wie Axel Holthaus, der Sprecher der Geschäftsführung von Lotto Niedersachsen zudem auch noch betont, sind solche Nachrichten auch besonders deswegen so gut, weil Lotto Niedersachsen damit auch einen guten Weg bestreitet, das Glücksspiel auf dem legalen Weg zu kanalisieren und zu erhalten. Damit dürfte Holthaus natürlich Recht haben. Schließlich ist das Lottospielen bei Lotto Niedersachsen immer absolut legal, wenn man über 18 Jahre alt ist. Dass dies dann auch ein guter Weg ist, dem illegalen Wettmarkt entgegenzutreten und weniger attraktiv erscheinen zu lassen, ist auch nachvollziehbar. Zudem führt Lotto Niedersachsen als legaler Anbieter ja auch Steuern ab und kann seine Spieler nicht abzocken, was für Staat und Spieler immer gut ist, wie Holthaus festhält. So stehe Lotto Niedersachsen auch seinen Spielern nahe und verbunden. Regionalität kann sich am Ende eben doch oftmals durchsetzen, vor allem beim Lotto. Und das ist am Ende wirklich für alle ein Gewinn, nicht nur für die richtigen Lottogewinner.

 

Lotto Niedersachsen feiert fünf neue Millionäre 2017
4 (80%) 1 vote

Von | 2017-07-13T12:57:59+00:00 13. Juli 2017|Categories: Alle Nachrichten, Deutschland Lotto Nachrichten|

Über den Autor:

Sie wollen wissen, was in der Welt des Online Glücksspiels vor sich geht? Dann lesen Sie meine Beiträge hier auf Gewinnzahlen.guru. Tag für Tag durchforste ich das Internet nach spannenden News zu den Themen Rubbellose, Lotto und Bingo. Eine ist dabei sicher – keine Nachricht ist zu dumm, als dass ich sie nicht verarbeiten könnte …

Hinterlassen Sie einen Kommentar