Bingojackpot unbesetzt – 2. Gewinnklasse richtig voll

Bingojackpot unbesetztSonntag ist Bingotag. Das gilt für alle Bingospieler, die sich jedes Wochenende an der niedersächsischen Umweltlotterie Bingo beteiligen. Auch am vergangenen Sonntag war der Zulauf bei dieser Lotterie wieder groß. Allerdings gab es bei der ersten Ziehung nach dem großen Jackpotgewinn keinen Bingospieler, der sich mit Fortunas Hilfe den neuen Jackpot krallte. Damit ist am kommenden Sonntag noch mehr drin. Dennoch gab es viele Gewinner bei der letzten Bingoziehung, insbesondere in der zweiten Gewinnklasse.

Über 50 Gewinner mit einem zweifach-Bingo

Am Sonntag konnte sich zwar kein Bingospieler über den Gewinn des Jackpots freuen. Doch mit den 22 gezogenen Gewinnzahlen gab es wieder einmal viele Gewinner. Insbesondere in der zweiten Gewinnklasse gab es sehr viele Glückspilze, die sich über ein zweifach-Bingo freuen durften. So haben dort 55 Bingospieler einen Gewinn erzielt, was vergleichsweise eine große Anzahl an Gewinnern in dieser Gewinnklasse ist. Das brachte dann für die glücklichen Gewinner auch das Manko mit sich, dass die Gewinnsumme nicht ganz so hoch war. Pro Kopf gibt es nämlich „nur“ eine Gewinnsumme von 824,30 Euro. Wobei das die Glückspilze sicherlich auch freuen dürfte. Schließlich sind über 800 Euro auch keine schlechte Gewinnsumme und pünktlich zur Urlaubssaison bestimmt für einige Gewinner noch ein nettes Urlaubsgeld.

Auch die dritte Gewinnklasse war sehr gut besetzt

Nicht nur in der zweiten Gewinnklasse gab es viele Gewinner. Auch in der dritten Gewinnklasse schnappten sich am Sonntag viele Bingospieler einen Gewinn mit einem einfach-Bingo. Insgesamt 4.840 Bingospieler konnten mit den 22 gezogenen Bingozahlen ein Bingo auf ihren Spielscheinen sichern, sodass nun auch für diese Glückspilze die Kasse klingelt, wenn auch nicht mit einem ganz so hohen Gewinn. Schließlich bekommt jeder Gewinner in der dritten Gewinnklasse nun lediglich 21,80 Euro. Das ist bestimmt nicht die Welt, aber den Spieleinsatz haben diese Bingospieler damit wieder locker herausgespielt. Und für ein neues Bingolos ist auch noch Geld übrig.

Serien- und Losnummerngewinner runden die Gewinnerliste ab

Der Bingosonntag brachte wie so oft nicht nur Bingogewinner im klassischen Sinne hervor. In der niedersächsischen Umweltlotterie können schließlich auch immer wieder, fast jeden Sonntag sogar, viele Spieler mit der richtigen Serien- und Losnummer belohnt werden. Das war auch am letzten Sonntag so. Einige Bingospieler konnten sich so über tolle Gewinne von der Studio-Telefonwand freuen, die immer ganz besonders beliebt sind. Dort gibt es schließlich interessante Sachpreise wie beispielsweise Reisen zu gewinnen, über die sich die Gewinner dann immer sehr freuen. Auch auf solche Preise gibt es kommenden Sonntag natürlich wieder die Chance für alle teilnehmenden Bingospieler, sofern die richtige Serien- und Losnummer auf dem Bingolos erscheint.

Jackpot klettert auf rund 300.000 Euro

Am kommenden Sonntag gibt es die nächste Chance, auf einen Schlag in der niedersächsischen Umweltlotterie viel Geld abzustauben. Denn der Jackpot klettert wieder weiter hoch und erreicht voraussichtlich rund 300.000 Euro. Und das ist sicherlich schon eine sehr interessante Gewinnsumme, mit der man sich schon einige Wünsche erfüllen kann. Bei den guten Gewinnchancen, die das Bingo liefert, lohnt es sich da natürlich auch ganz besonders, mitzuspielen und um den Jackpot zu kämpfen.

Bingojackpot unbesetzt – 2. Gewinnklasse richtig voll
5 (100%) 2 votes

Von | 2017-06-15T10:15:06+00:00 12. Juni 2017|Categories: Alle Nachrichten, Bingo Nachrichten|Tags: , , |

Über den Autor:

Sie wollen wissen, was in der Welt des Online Glücksspiels vor sich geht? Dann lesen Sie meine Beiträge hier auf Gewinnzahlen.guru. Tag für Tag durchforste ich das Internet nach spannenden News zu den Themen Rubbellose, Lotto und Bingo. Eine ist dabei sicher – keine Nachricht ist zu dumm, als dass ich sie nicht verarbeiten könnte …

Hinterlassen Sie einen Kommentar