Bingojackpot bleibt im neuen Jahr unangetastet

BingojackpotDas neue Jahr hat begonnen und so gab es am 1. Januar 2018 auch gleich die erste Ziehung in der niedersächsischen Umweltlotterie Bingo. Viele Bingospieler haben sich dabei einen Gewinn gesichert, sehr viele Bingospieler sogar. Einen Jackpotgewinner gab es allerdings bei der ersten Ziehung im neuen Jahr nicht. Der Bingojackpot in Höhe von 213.625,50 Euro blieb unangetastet und kann bis zum kommenden Wochenende weiter ansteigen. Dann werden rund 400.000 Euro im Jackpot erwartet, sodass man sich zum Jahresbeginn dann mit einem stattlichen Großgewinn eindecken kann, sofern Fortuna etwas mithilft.

65 Gewinner gab es in der zweiten Gewinnklasse

Zum Jahresbeginn gab es die erste Ziehung in der niedersächsischen Umweltlotterie Bingo am Neujahrstag. Mit den 22 gezogenen Gewinnzahlen konnte sich jedoch kein Bingospieler das begehrte dreifach-Bingo sichern. Dafür gab es aber 65 Spieler, die mit den gezogenen Gewinnzahlen ein zweifach-Bingo erspielt haben. Damit war die zweite Gewinnklasse bei der ersten Ziehung im Jahr 2018 sehr stark besetzt. Das bedeutet allerdings für die glücklichen 65 Gewinner auch, dass die Gewinnsumme somit nicht ganz so hoch ausfällt. Doch ein Gewinn in Höhe von 985,90 Euro ist bestimmt für jeden dieser Gewinner trotzdem eine tolle Sache. Schließlich startet man das neue Jahr nicht jedes Mal mit einem Gewinn von fast 1.000 Euro und so lässt sich der Jahresbeginn natürlich umso freudiger begehen.

Sehr viele Gewinner in der dritten Gewinnklasse

Nicht nur die zweite Gewinnklasse war am Neujahrstag in der niedersächsischen Umweltlotterie Bingo extrem gut besetzt. Auch in der dritten Gewinnklasse gab es ganz besonders viele Gewinner. Genau 6.427 Bingospieler konnten mit den gezogenen Gewinnzahlen ein einfach-Bingo erzielen und damit das neue Jahr auch mit einem Gewinn begehen. Allerdings gibt es auch für die Gewinner in der dritten Gewinnklasse keine ganz so hohe Gewinnsumme für das erspielte Bingo, da es so viele Gewinner gab. Mit einem Gewinn von jeweils 23,20 Euro hat aber jeder dieser 6.427 Bingospieler seinen Spieleinsatz wieder deutlicher ausgespielt und kann sich von dem Gewinn sogar noch ein neues Los für die kommende Ziehung am ersten Sonntag im Jahr 2018 besorgen. Schließlich ist dann der Jackpot ja noch mal um einiges höher, was sicherlich wieder viele Bingospieler dazu animieren wird, sich ein Bingolos für das kommende Wochenende zu kaufen.

Serien- und Losnummerngewinner gab es zum Jahresstart auch

Zu Jahresbeginn haben aber nicht nur viele Bingospieler mit den Gewinnzahlen ein Bingo erspielt und gewonnen. Es gab auch wieder einige Glückspilze, die mit den richtigen Serien- und Losnummern einen Gewinn in der niedersächsischen Umweltlotterie Bingo abräumen konnten. Diese Gewinner konnten sich so an der Studio-Telefonwand während der Livesendung einen tollen Sachpreis sichern, der bestimmt für viel Freude gesorgt hat. Schließlich sind die Sachpreise in dieser Lotterie auch immer sehr begehrte Gewinne. So gibt es immer wieder gute Preise wie Gutscheine, Reisen oder andere Sachpreise zu gewinnen, über die sich die glücklichen Bingo Gewinner in der Regel auch immer riesig freuen. Auch am kommenden Sonntag gibt es selbstverständlich wieder die Chance darauf, neben den normalen Gewinnen auch einen begehrten Sachpreis abzuräumen.

Bingojackpot bleibt im neuen Jahr unangetastet
5 (100%) 1 vote

Von |2018-01-02T12:02:31+00:002. Januar 2018|Kategorien: Alle Nachrichten, Bingo Nachrichten|Tags: , , , , |

Über den Autor:

Ich stehe weiterhin zu meinem Motto – „Die Lage ist hoffnungslos aber nicht ernst!“. Neben den Casino Nachrichten und den Casino Tests bin ich verantwortlich dafür, meinen Kollegen auf die Nerven zu gehen. Ein Tag ohne zu Nörgeln ist ein verlorener Tag!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Aus statistischen Gründen verwendet diese Webseite anonymisierte Cookies. Wenn Sie unsere Webseite nutzen stimmen Sie dem zu. Ok