560 Millionen Dollar Powerball Gewinn wird ausgezahlt!

Powerball GewinnIn den amerikanischen Lotterien warten oftmals ganz besonders hohe Jackpots, von denen deutsche Lottospieler nur träumen können. Für eine Spielerin aus dem Bundesstaat New Hampshire erfüllte sich dabei der Traum vom ganz großen Gewinn. Die glückliche Gewinnerin räumte nämlich bei der Ziehung am 6. Januar 2018 den Jackpot in Höhe von 560 Millionen Dollar ab, was umgerechnet übrigens etwa 450 Millionen Euro sind. Soweit sollte man meinen, dass das ja ein ganz enormer Grund ist, um sich so richtig zu freuen. Doch die Sache mit dem Gewinn hatte einen kleinen Haken, wie wir bereits berichteten. Denn aufgrund der Gesetze in vielen Bundesstaaten der USA und auch im Bundesstaat New Hampshire gibt es den großen Gewinn in der Regel nur, wenn auch der Name und Wohnort des Gewinners veröffentlicht wird. Das wollte die glückliche Gewinnerin allerdings nicht so hinnehmen und reichte daher Klage bei einem Gericht ein, um den Gewinn zu bekommen und trotzdem anonym bleiben zu können. Nun scheint die Sache etwas ins Rollen zu kommen.

Der Powerball Gewinn wird ausgezahlt

Aufgrund der Tatsache, dass Lottogewinner in den USA generell mit Namen und Wohnort genannt werden und somit in den Fokus der Öffentlichkeit gelangen, wenn sie nicht nur öfter Opfer von Gewaltverbrechen, sondern natürlich auch von anderen Menschen bedrängt. Um diesem Umstand zu entgehen, möchte die Powerballgewinnerin aus New Hampshire anonym bleiben, auch, um ihr Leben wie bisher weiterführen zu können. Vor Gericht streitet sie aktuell mit der Lotteriegesellschaft darum, dass sie genau diese Privatsphäre gewährt wird und sie dennoch den Gewinn ausgezahlt bekommt. Letzteres wurde nun sogar vom Gericht angeordnet. Der Scheck über den Gewinn wurde wohl den Anwälten auch bereits übergeben, wie US-Medien berichteten. Gleichzeitig hat sie so natürlich auch ein Etappensieg vor Gericht erlangt. Allerdings hat das Gericht noch nicht darüber entschieden, ob der Gewinnerin auch die Anonymität gewährt wird. Es bleibt also weiter spannend, wie dieser Fall ausgehen wird, wobei die Tendenz ja jetzt so scheinbar in die Richtung geht, dass die Gewinnerin anonym bleiben darf. Ansonsten hätte das Gericht sicherlich nicht schon die Auszahlung des Gewinns veranlasst.

Die Gewinnerin möchte auch spenden

Mit dem Powerball Gewinn von mehr als eine halbe Milliarde Dollar hat die Lottospielerin aus New Hampshire natürlich für Erleben ausgesorgt. So hat sich die Gewinnerin auch vorgenommen, andere von ihrem Gewinn profitieren zu lassen. Wie berichtet wird, soll sie bereits veranlasst haben, dass zwei wohltätige Vereine eine Spende in Höhe von 249.000 Dollar bekommen. Das soll jedoch nur die Spitze des Eisbergs sein. Insgesamt möchte die glückliche Gewinnerin nämlich und 50 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke spenden. Denn wir Anwalt verlauten ließ, sei sie so glücklich darüber, dass sie diesen Gewinn gemacht habe, dass sie auch für andere Menschen etwas Gutes tun möchte. Anonym möchte sie dabei aber dennoch bleiben, da sie wieder Dank noch Anerkennung dafür haben möchte. Das ist doch eigentlich eine sehr schöne und noble Geste, wenn jemand nicht medialen Profit damit herausschlagen möchte. Kein Wunder also, dass die Gewinnerin vor Gericht um ihre Anonymität streitet.

 

 

560 Millionen Dollar Powerball Gewinn wird ausgezahlt!
5 (100%) 3 votes

Von | 2018-03-11T09:17:13+00:00 11. März 2018|Categories: Alle Nachrichten, Powerball Nachrichten|Tags: , , |

Über den Autor:

Ich mag Surfen, Skifahren und Casinos. Ich kümmere mich um Casino Nachrichten und unsere Sonderangebote. Das heißt, wenn Sie etwas von einem Casino brauchen, wenden Sie sich ruhig an mich. Kontaktieren Sie mich jederzeit auf Twitter, Facebook oder Google+

Hinterlassen Sie einen Kommentar