Zwei Millionengewinne: Kanadier im Lottoglück

Kanadier im Lottoglück

Foto: ROCH THÉROUX/LOTO-QUEBEC VIA AP

Einmal im Lotto zu gewinnen, davon träumen wohl die meisten Lottospieler. Für einen Kanadier aus Quebec ist dieser Traum nun Wirklichkeit geworden, und zwar schon zum zweiten Mal innerhalb von neun Jahren. Der 69-jährige Glückspilz hat nämlich erneut rund 1,2 Millionen US-Dollar im Lotto gewinnen können, bei einem Einsatz von nur drei US-Dollar. Über mangelnde Hilfe von Fortuna kann sich der Rentner daher wirklich nicht beschweren.

Gewinnchance von eins zu 32 Millionen

Schon einmal im Leben im Lotto einen Millionengewinn abzuräumen, ist ein großes Lottoglück. Denn die allermeisten Lottospieler werden zu ihren Lebzeiten nicht zum Millionär durch einen Lottogewinn. Auch in der kanadischen Lotterie Loto-Quebec ist es für die meisten Lottospieler nicht der Alltag, einen Millionengewinn abzuräumen. Schließlich stehen die Gewinnchancen dafür lediglich bei eins zu 32 Millionen. Dass der 69-jährige Kanadier Jules Parent nun schon zum zweiten Mal einen Gewinn von 1,2 Millionen US-Dollar abgeräumt hat, war daher statistisch gesehen eher mehr als unwahrscheinlich. Trotzdem ist es dem Glückspilz gelungen, nach neun Jahren mit einem Spieleinsatz von nur drei US-Dollar erneut einen Millionengewinn abzuräumen. Denn schon bereits im Jahr 2008 konnte Jules Parent einen Gewinn von 1,2 Millionen US-Dollar gewinnen. Gespielt hat der  Glückspilz übrigens im Online-Casino Loto-Quebec.

Die Freude war auch dieses Mal riesig

Zwar kannte der Glückspilz Jules Parent schon das Gefühl, plötzlich um 1,2 Millionen US-Dollar reicher zu sein, aber das bremste seine Freude über den neuerlichen Gewinn natürlich nicht. Denn auch dieses Mal war seine Freude über den Gewinn riesig. Er selbst kommentierte den Gewinn übrigens damit, dass er wohl unter einem Glückstern geboren sein muss. Und dagegen kann man angesichts seines unfassbaren Glückes kaum Argumente finden. Irgendetwas muss schließlich geben, dass diesen Kanadier so viel Glück beschert. Mit den erneuten 1,2 Millionen US-Dollar möchte sich der 69-jährige Rentner übrigens ein neues Haus bauen. Das sei natürlich auch gegönnt. Darüber hinaus gab Jules Parent bekannt, dass er auch jetzt nicht vorhabe, mit dem Lotto spielen aufzuhören. Schließlich gehöre Lotto zu seinen Hobbys, so wie Angeln, Spazierengehen und auf die Jagd gehen. Und wer weiß, vielleicht hören wir schon in ein paar Jahren, dass dem Glückspilz erneut gelungen ist, einen Millionengewinn im Lotto abzuräumen. Bei diesem Lottospieler und seinem unermesslichen Glück wäre das jedenfalls nicht verwunderlich.

Zwei Millionengewinne: Kanadier im Lottoglück
5 (100%) 2 votes

Von | 2017-07-31T07:29:22+00:00 31. Juli 2017|Categories: Alle Nachrichten, Powerball Nachrichten|Tags: , |

Über den Autor:

Ich mag Surfen, Skifahren und Casinos. Ich kümmere mich um Casino Nachrichten und unsere Sonderangebote. Das heißt, wenn Sie etwas von einem Casino brauchen, wenden Sie sich ruhig an mich. Kontaktieren Sie mich jederzeit auf Twitter, Facebook oder Google+

Hinterlassen Sie einen Kommentar